INFO COVID - 19
Urlaubsuche

Hotel oder Region:

Reiseart:

Region:

Zimmerwahl:

Check-in:                     Check-out:
Personen:                     Kinder:

Newsletter

 

HOTEL SANT'ANTONIO

Apulien - Alberobello (BA)

Urlaubsbonuscode anwendbar
Ratenzahlung möglich
Nur FrühstückNur Frühstück
ParkplatzParkplatz
KlimaanlageKlimaanlage
Wi-Fi im Zimmer und öffentlichen BereichenWi-Fi im Zimmer und öffentlichen Bereichen
Wenn dieses Symbol neben dem Reisepreis erscheint: Bitte anklicken, um weitere Rabattinformationen zu erhalten
Von - Bis Von Bis ANKUNFT Übernachtungen TYP PREIS
01/10/2021
03/11/2021
01/10/2021 03/11/2021 Täglich 2 COMFORT 1
- Doppelzimmer - Dreibett zimmer - Vierbett Zimmer
65
pro Person

Ermäßigungen (gültig ab mindestens zwei Vollzahlern)

3°/4° Betten
Ab 0 - 6 Jahren GRATIS
Ab 7 - 12 Jahren 50%
Ab 13 Jahren 20%

Unterkunft

Sant'Antonio Albergo ist eine einladende Struktur, die sich am oberen Rand des Trulli-Bereichs neben der wichtigsten Kirche von Sant'Antonio befindet.

Zimmer

Komfortabel, geräumig und einladend, alle Zimmer verfügen über: Klimaanlage, Telefon, Fernseher, eigenes Bad, WLAN-Internetverbindung, Haartrockner. Mehrere Zimmer haben flache Betten

Hotelleistungen

Rezeption, Portierservice (gegen Gebühr), Fahrstuhl, Restaurant im Freien, Garten, Zimmer für Behinderte (2), kostenlose Parkplätze auf der Straße

Tierfreunde

Nicht erlaubt

An/Abreise:

Check in : ab 15.00 Uhr

Check out : bis 10.00 Uhr

Alberobello und Umgebung

Die Gründung von Alberobello kann von den Grafen von Conversano, Acquaviva-D'Aragona, bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Die eigentliche städtebauliche Entwicklung stammt jedoch aus dem Jahr 1635, und zwar vom Grafen Giangirolamo II. Acquaviva Orsini Del Balzo D'Aragona Der Name dieser einzigartigen Stadt leitet sich von Sylva Arboris Belli ab, dem Wald des Kriegsbaums, von einem Eichenhain, der in der Antike das gesamte Gebiet bedeckte. Unter der Herrschaft der Acquaviva begann dieses kleine Lehen mit Bauern zu bevölkern, die die Selva fruchtbar machten. Die Grafen ermächtigten die Kolonisten, Trockenhäuser zu bauen, um sie im Falle eines königlichen Schecks zu zerstören, da die Entstehung eines Ballungsraums die Zahlung einer Steuer erforderte. 1797 beschlossen einige Alberobellesi, dieser prekären Situation ein Ende zu setzen, und gingen nach Tarent, um König Ferdinand IV. Von Bourbon um Hilfe zu bitten. Der König nahm sich die Bitte zu Herzen und erließ am 27. Mai 1797 ein Dekret, wonach das kleine Dorf für frei erklärt wurde und es ist um das 16. Jahrhundert, wenige Jahre nach der Gründung des Dorfes, das die Rivalität zwischen Alberobello und dem in der Nähe von Locorotondo. Als sich die ersten Bewohner von Alberobello in der Selva di Fasano niederließen, verdienten sie den Namen Selvesi von den Bewohnern von Locorotondo, die mit diesem Namen nicht nur die Ursprünge des Waldes, sondern auch die Unkenntnis der dort lebenden Bauern anzeigten . Die Seles wiederum nannten sie palùmb, eine dialektale Übersetzung der italienischen Kolumbien, obwohl nicht klar ist, warum. In letzter Zeit scheint die Rivalität zwischen den beiden Dörfern jedoch weniger hart geworden zu sein: Die charakteristischsten Viertel im Zentrum von Alberobello sind: das Viertel Monti und das Viertel Aia Piccola. Beide Nationaldenkmäler sind seit Dezember 1996 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt: Alberobello liegt auf 426 Metern Höhe und etwas mehr als zwanzig Kilometer von der Adria entfernt auf zwei Hügeln: auf der Die neue Stadt erhebt sich auf dem östlichen Hügel, auf der anderen Seite befinden sich die charakteristischen Stadtteile der Trulli, die auf der ganzen Welt bekannt sind. von den Felsen auf der Oberfläche erhalten. Jeder Trullo besteht im Allgemeinen aus einem zentralen Raum mit einem quadratischen Grundriss, der durch Bögen mit der Küche und den anderen Schlafzimmern verbunden ist. Diese einzigartigen Häuser können auf Anfrage von der Öffentlichkeit besichtigt werden: Das höchste und größte Exemplar ist der sogenannte Trullo Sovrano, dessen Bau bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurückreicht. Dies ist ein zweistöckiges Gebäude, das sich auf einem Platz hinter der Mutterkirche befindet und als Museum dient und im Sommer unzählige Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen beherbergt, sowie die Kirche Sant'Antonio, deren Kuppel 21 Meter hoch ist Meter, es wurde auf dem Monti-Viertel gebaut und ist auch wie ein Trullo. Im Jahr 2004 wurde die griechische Kreuzkirche nach einer vollständigen Restaurierung wieder in ihren alten Glanz versetzt. Die lokale Handwerkskunst blüht auf: von der Eisenverarbeitung bis zur Herstellung von Körben aus Olivenholz; von der Herstellung des bekannten neuen Weins und des köstlichen Öls bis zur Verarbeitung von Stein usw. usw. Erwähnenswert sind insbesondere die gastronomische Kunst und die Textilkunst, deren kostbare Produkte in den Läden zwischen den Trulli zu finden sind. In Alberobello gibt es verschiedene Termine, die seit Jahrzehnten festgelegt sind und auf die Weitergabe der Erinnerung an Volkstraditionen abzielen. Unter diesen erwähnen wir die historische Nachstellung (in der die Vertreibung des Grafen vorgeschlagen wird) und die lebende Krippe (geboren 1970 im Bezirk "Monti", seit zehn Jahren findet die Veranstaltung im ältesten Gebiet des Landes, dem Bezirk "Aia Piccola", statt). ", in einem Rahmen komplett aus Trulli). Es gibt auch kulturelle Veranstaltungen, die es Touristen ermöglichen, einen angenehmen Aufenthalt im Land der Trulli zu verbringen.
Bewertung:

da Jessica G. - 22/09/2021, alle 07:37
Posizione ottima, al centro di Alberobello immersi nei trulli! camera ampia pulita e silenziosa. Unica pecca manca un mini frigo.


da Antonio M. - 21/08/2021, alle 12:24
Tutto bene ottima struttura, unico neo camera senza aria condizionata


da Rosa Maria F. - 04/08/2021, alle 13:42
Stanza priva di aria condizionata. I due ventilatori non riuscivano a compensare. Cuscini di qualità pessima. Colazione con prodotti insapori. Personale gentile.


da Alessandro M. - 02/08/2021, alle 07:00
L albergo è situato in un posto bellissimo ma è totalmente sfornito di aria condizionata e sinceramente con il caldo torrido che ha la Puglia è una forte mancanza da parte loro.Non andremo più li

Andere nahegelegene Unterkünfte

Newsletter



oder
oder